cookie

Utilizamos cookies para mejorar tu experiencia de navegación. Al hacer clic en "Aceptar todo", aceptas el uso de cookies.

avatar

Videodump

Politisches und Lustiges

Mostrar más
Publicaciones publicitarias
12 105
Suscriptores
Sin datos24 horas
-247 días
-6630 días

Carga de datos en curso...

Tasa de crecimiento de suscriptores

Carga de datos en curso...

Repost from Donbass Krieg
00:52
Video unavailableShow in Telegram
Ukrainische Telegram-Kanäle veröffentlichen Video eines russischen Soldaten, der drei Drohnen der ukrainischen Streitkräfte ausweicht Gleichzeitig behaupten verschiedene russische Kanäle, dass es sich um insgesamt sieben Drohnen handelte. Die moderne Kriegsführung ist in der Tat der Drohnenkrieg. ♦️Abonniere @dbkrieg ♦️Diskutiere im @dbkriegchat
Mostrar todo...
🔥 6🙏 1
🇫🇷❌🇩🇪 Marine Le Pen's Rassemblement National (RN) no longer wants to sit in the same EU Parliament group as the German AfD Alexandre Loubet, the campaign manager of the RN's lead candidate Jordan Bardella, announced this in the newspaper "Libération". It is unclear what this means for the future of their right-wing ID group. The decision was taken by Marine Le Pen following a statement made by AfD Spitzenkandidat, Maximilian Krah, who said: "SS were not all criminals". Krah was punished by AfD's leadership resulting in his dismissal as a Spitzenkandidat (top candidate) but Le Pen doesn't seem to want to backtrack on her decision to split from AfD which can destroy the ID group. Le Pen went as far as to say:
"The AfD goes from provocation to provocation, Now it's no longer time to distance ourselves, it's time to make a clean break with this movement."
📝 Le Pen's decision to split the ID group and betray European voters a mere three weeks from the Euro-Parliamentary elections who would have benefited greatly from a stronger ID in the European Parliament says everything about her as a person. This is not the first time an AfD politician made a "controversial" statement about the need to revive German nationalism but only now does Le Pen think its too much for her and her party. This is a poor attempt from Le Pen to improve her image in France in the hopes of winning more votes from centrists and boomers for her presidential campaign... in 2027. Just like Giorgia Meloni's FdI, Le Pen and RN will sell out their voters and their political programs to "win" more "legitimacy" with mainstream media. Time for right-wing political movements to rethink the role of women in politics. @CIG_telegram
Mostrar todo...
Le RN largue son allié européen l’AFD après la sortie de sa tête de liste sur les SS

Le chef de file du parti d’extrême droite aux européennes, Maximilian Krah, estime qu’un SS « n’était pas automatiquement un criminel. »

Repost from Stefan Magnet
02:45
Video unavailableShow in Telegram
PPP: Öffentlich-Private Partnerschaften. Das bedeutet: Staaten und Konzerne bilden eine globalistische Einheit! Folgen Sie mir gerne auf Telegram: https://t.me/stefanmagnet
Mostrar todo...
👍 3
Repost from Stefan Magnet
Photo unavailableShow in Telegram
Warnung vor den Rechts-Globalisten! 💥💥 Enthüllung im Juni RECHTE GLOBALISTEN Auf links-grün folgen rechts-liberale Globalisten Nach der Enttarnung der Globalisten mit all ihren Herrschaftsplänen, habe ich Anfang 2023 auch einen weniger bekannten Aspekt des Globalismus aufgezeigt. Nämlich die Ost-Globalisten, die zB. in Russland alte kommunistische Ziele verfolgen und als Spiegelfechter die West-Globalisten (USA) angeblich bekämpfen. (Dazu die Sendung: 300 Jahre zur Weltherrschaft: Der Weg der Globalisten in Russland, USA, Europa) Anfang 2024 werde ich die Rechts-Globalisten enttarnen. Also jene, die vorgeben eine "rechte Wende" herbei zu führen, die aber dann zeigen, dass sie die GLOBALISTISCHE WELT-AGENDA mittragen. Sie spielen "konservativ" oder "liberal", verändern am System aber überhaupt nichts. Es ist klar, dass die Völker nicht länger freiwillig mitspielen. Also sucht man Pseudo-Alternativen, die Homo-LGBTQ und Klimapanik etwas zurückfahren, punktuell islamfeindlich sind oder liberale wirtschaftliche Ansätze verfolgen. In Wahrheit sollen die Kräfte ein Ventil schaffen und den Aufstand der Völker in gelenkte Bahnen leiten. Dabei zeigt die Realität immer: Massenmigration, finanzielle Enteignung, Digitalisierung, Bargeldabschaffung, Zensur, Ausbau von Bespitzelung und Überwachung und der Social-Credit-Systeme... all das geht ungehindert weiter oder wird gar beschleunigt. Die Verschmelzung von Konzernen und Staaten und die globale Zentralisierung schreiten voran. Die Rechts-Globalisten sind der Versuch des Deep State, die Great-Reset-Agenda voran zu treiben und entscheidende Jahre zu gewinnen, während die Menschen glauben, sie hätten das "linke Übel" abgewählt... (Bild: Von der Leyen und Meloni, die angeblich italienische „rechte Hoffnung“) Ich muss bei meinen Berichten auf keine Parteien und Lobbys Rücksicht nehmen, denn wir sind wahrhaft ALTERNATIV und UNABHÄNGIG. Das sind wir, weil viele tausende Menschen AUF1 unterstützen. 🙏 == Folgen Sie mir gern auf Telegram: https://t.me/stefanmagnet ==
Mostrar todo...
👍 3🔥 1
Repost from Paddy Brasco
Photo unavailableShow in Telegram
☝️
Mostrar todo...
👍 13🔥 2
Photo unavailableShow in Telegram
Was man über Maximilian Krah in den Medien zu lesen bekommt ist eine einzige bestens orchestrierte Schmutzkampagne, die nur auf Heuchelei, Verdrehungen und blanker Zerstörungswut im Angesicht der baldigen Wahl basiert. Herrn Krah kann man doch nicht ernsthaft vorwerfen die SS zu verharmlosen, nur weil er, ihre kollektive Einstufung als Verbrecher ablehnt. Jedem muss doch klar gewesen sein, dass ein solcher Feldzug der Systemlinge vor der Europawahl kommen musste. Egal, was er auf diese Frage, von einem linken Journalisten sicher bewusst gestellt, geantwortet hätte, man hätte ihm einen Strick daraus gedreht. Oder man hätte sich eines anderen Interviews bedient um irgendeine Aussage negativ zu verdrehen. Aber anstatt sich solidarisch und geschlossen zu zeigen, springen viele über das fiese Stöckchen des linksgrünen Systems und tragen damit zu der gewollten Spaltung des konservativen Lagers auch noch bei, im günstigsten Fall ohne es zu beabsichtigen, oder von sich selbst abzulenken.
Mostrar todo...
👍 12 1
Photo unavailableShow in Telegram
💥KEINE BEWEISE KEINE ERMITTLUNGEN UND DIFFERENZIERUNG - ABER WAS MACHT DIE CSU DARAUS?💥 Gerade deshalb, am 09.06.2024 die AfD wählen! 🦅#TEAMHEIMAT🇩🇪
Mostrar todo...
🤡 8
Repost from Royal allemand
Photo unavailableShow in Telegram
DER GESCHASSTE... MAXIMILIAN KRAH ZEIGT HALTUNG BUNDESREPUBLIK, 22.05. 🔳 Kurzer Überblick: Der Bundesvorstand der AfD verhängte ein Auftrittsverbot für Europa - Spitzenkandidaten Maximilian Krah. Marine Le Pen kündigte ein Ende der Zusammenarbeit mit der AfD an. Anlass ein Interview Krahs am 18. Mai in "La Republicca". ◼️ Eine Zusammenfassung des BR findet sich unter: https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/afd-verhaengt-auftrittsverbot-fuer-europaspitzenkandidaten-krah,UDUIulK ◼️ Compact zum Thema unter: https://www.compact-online.de/skandal-weidel-und-le-pen-schiessen-krah-ab/ ◼️ Zur derzeitigen Misere Marine Le Lens: https://www.huffingtonpost.fr/politique/article/apres-la-volte-face-sur-la-nouvelle-caledonie-le-rn-rattrap-lar-son-vote-a-l-assemblee_234067.html (ggfls. Google Übersetzung anwählen) Marine Le Pen steht in Frankreich derzeit massiv in der Kritik. Den Konflikt um Krah nutzt Le Pen u.a., um von der eigenen Rolle bzgl. Neukaledonien abzulenken. ◼️ s a. 👉 @oliverflesch @RoyalAllemand
Mostrar todo...
👍 7 2
Repost from Royal allemand
00:32
Video unavailableShow in Telegram
MARINE LE PEN MASSIV UNTER DRUCK MAXIMILIAN KRAH ALS BAUERNOPFER FRANKREICH/AFD, 22.05. 🔳 Am 14. Mai votierte Marine Le Pens Rassemblement national (RN) zusammen mit Les Republicains und "Macronisten" für die Wahlrechtsreform auf Neukaledonien. Noch vor der Abstimmung explodierte die Insel regelrecht. Jetzt rudert der RN zurück, gibt den anderen die Schuld und will vom eigenen Abstimmungsverhalten letzter Woche nichts mehr wissen. Dafür bezieht der RN Prügel. Da kam das Interview Maximilian Krahs gerade recht. Marine Le Pen zündete eine Nebelkerze. ◼️ Dem AfD-Vorstand dürfte die heikle Lage, in die Le Pen den RN geführt hat entgangen sein. "Bei der RN ist Opportunismus die einzige politische Linie" so Pieyre-Alexandra Anglade von Renaissance, nachdem der RN am 14. Mai für die Reform stimmte und diese seit dem 16. Mai als unverzeihlichen Fehler bezeichnet. ◼️ Das die AfD aus Sympathie für Frau Le Pen ihren eigenen Europawahl- Spitzenkandidaten opfert, das könnte sich noch bitter rächen. @RoyalAllemand
Mostrar todo...
👍 16
Photo unavailableShow in Telegram
💥ES KOMMT HALT IMMER DARAUF AN, WER WAS, WANN SAGT💥 Wenn damals die LinksRotGrünen so stark wie heute gewesen wären, hätte man Adenauer wahrscheinlich noch während seiner Rede abgeführt. 🦅#TEAMHEIMAT🇩🇪
Mostrar todo...
👍 5